Apfelfest Oberkirch

Oktoberbrief 2017

Lieber Blumenhaus Busam Kunde,

 wenn die goldene Herbstsonne unsere heimischen Weinberge in leuchtende Farben taucht, die Sonne sehr tief steht und das Herbstlicht ganz besonders in unseren Laubwäldern leuchtet, freuen wir uns auf die Vorboten des Herbstes. Jedoch ist dann der Winter nicht mehr weit, sind zugleich aber traurig, denn der Sommer verabschiedet sich endgültig. Ich liebe es, Kastanien zu essen, sie zu suchen war einmal, wobei die Erinnerungen daran sehr lebhaft sind. Es war herrlich mit meinen Kindern im Laub zu spazieren und die herrlichen Früchte zu suchen und dann abends vor allem zu essen. Denn gerade Oberkirch ist für seine Kastanienwälder sehr bekannt. War und ist es nicht herrlich, wenn die ganze Familie, oder Freunde zusammen sitzen und Kastanien essen, dazu ein gutes Glas neuen Wein trinken.

Oder die herrlichen Rosskastanien, mit denen wir die herrlichsten Figuren bastelten und nun sollen die Früchte plötzlich giftig sein, wer kann sich das vorstellen.

Gerade die letzten Septemberwochen aber waren einfach wunderschön, fast schon zu warm. Meine Mitarbeiter und wir werden am Freitag ein gemütliches Beisammensein pflegen, allerdings wird es auch mit Arbeit verbunden sein.

Wir planen das letzte Quartal des Jahres und da wartet viel Arbeit auf uns.

… verkaufsoffener Sonntag,  … Gedenktage, … Chrysanthemavortag. … Advent

                       und nicht zuletzt sogar schon Weihnachten,

das auch dieses Jahr für Floristen ganz entspannt werden sollte, denn der hl. Abend ist ein Sonntag, dann folgen darauf 2 Feiertage, einfach herrlich. Wobei wir auch am Feiertag für unsere Kunden da sind. Blumen sind einfach herrliche Geschenke. Denn Blumen sind einzigartig und schaffen besondere Momente, die einfach im Herzen bleiben.Freuen Sie sich auf den Novemberbrief, da werden wir Ihnen eine kleine Trendauswahl der Farben zu Advent vorstellen.

Liebe Grüße

Ihr Karl-Heinz Busam

Oktoberbrief 2017